97. Experimentelle Pässe
97. Experimentelle Pässe

97. Experimentelle Pässe

Wien 9.7.2021

Gesamter Blog als pdf-eBook.

Während die Europäische Union energisch versucht, einen “grünen Pass” einzuführen, der die Annahme einer experimentellen Substanz bescheinigt, die zu Unrecht als Impfstoff bezeichnet wird, ziehen sich in anderen Ländern wie Israel Regierungen von dieser Idee einer neuen Form der Apartheid zurück.

Noch deutlicher ist diese Tendenz in den USA. Am 1. Juli erschien ein Artikel im US-Magazin MIT Technology Ihr Leitfaden zu den Folgen von Impfpässen in den USA. Nur vier der 50 US-Bundesstaaten verwenden dieses Dokument. Dies sind Hawaii, Kalifornien, Louisiana und New York. In 19 Staaten ist die Verwendung eines solchen Passes (verboten) strengstens verboten. in den nächsten 7 werden entsprechende Rechtsvorschriften vorbereitet. Drei Staaten erwägen derzeit die Einführung eines solchen Verbots. In den restlichen 21 Bundesstaaten wurden keine Entscheidungen getroffen.

Und wie sieht es in Europa aus? Nun, 7 von 27 EU-Ländern haben dieses Dokument am 1. Juli in Kraft gesetzt. Dies sind Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Dänemark, Griechenland, Deutschland und Polen.

So funktioniert es: Das Zertifikat liegt in Form eines QR-Codes vor, der auf einem Mobiltelefon gespeichert oder auf Papier ausgedruckt werden kann. Nach Angaben der Kommission werden die Daten dann aus Sicherheits- und Datenschutzgründen nirgendwo gespeichert.

Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code