Plandemie – geplante Pandemie
Plandemie – geplante Pandemie

Plandemie – geplante Pandemie

Prolog. Wien 2.7.2020

Gesamter Blog als pdf-eBook.

Alle meine und nicht nur meine Filme, die ab September 2020 gedreht wurden, können auf BitTube angesehen werden.

Ich möchte mein Gesicht zeigen. Ich werde kein Video veröffentlichen. Mir fehlt die Fähigkeit, öffentlich zu sprechen.
Marek Wojcik ist mein echte Name. Ein Beweis dafür finden Sie hier: Zwei von UNO erstellte Lichtbilddokumente.

Das Thema ist sehr aktuell – unsere Plandemie-Realität, die uns meiner Meinung nach, auferlegt wurde.
Ich habe den Begriff Plandemie im Internet kennengelernt und ihn sehr gemocht.
Wir haben alle genug von ihr – ich auch.
Warum also darüber lesen? Ist das nicht selbstquälend?
Es wäre, wenn die Massenmedien faire Fakten liefern und, wie es vor vier Monaten üblich war, unterschiedliche Ansichten zulassen würden.
Wir haben derzeit eine „nur richtige“ Meinung, und jeder, der sich dem widersetzen möchte, ist unabhängig von seinem wissenschaftilichen Grad oder seiner Fähigkeit, logisch zu denken – in einen Sack namens „Verschwörungstheoretiker“ geworfen – auf Augenhöhe mit Flachländern oder diejenige Menschen die vor dem Einfluss von Außerirdischen auf unser Leben warnen.
Hier muss ich mir vorbehalten, dass ich glaube, dass letztere auch das Recht haben, ihre Argumente und Meinungen darzulegen. Das ist Demokratie – das Vielfalt verschiedener Ansichten. Das ist auch unser Leben. Abwechslungsreich und farbenfroh.

Warum habe ich angefangen darüber zu schreiben? Gerade weil uns plötzlich das Recht genommen wurde, frei zu sprechen.
Hinzu kam die Massenkampagne, Menschen einzuschüchtern. Für diejenigen, die vergessen haben, was vor vier Monaten geschrieben wurde, ein nachdrückliches Beispiel: Merkels Botschaft zu Coronavirus: Millionen werden sterben.

So wurde der durchschnittliche Thomas Müller bedroht. Es war diese unbegründete Angst, die als Werkzeug für jemanden diente, der der Grund wurde, warum ich mich entschied zu schreiben, unter Berufung auf Fakten und Logik.
Wo ich eine Hypothese aufstelle – ich schreibe klar darüber. Ich versuche jedoch zu vermeiden, meine eigene Meinung so weit wie möglich zu vertreten. Sie können sie durch die Informationen erraten, die ich gebe.

Wie Sie im nächsten Kapitel sehen können, habe ich diesen Text am 30. März 2020 zum ersten Mal veröffentlicht.
Ich habe versucht, die Texte, die ich zuvor geschrieben habe, nicht zu korrigieren – abgesehen von stilistischen Korrekturen. Es war nicht überall möglich.
Zum Beispiel nach jedem Monat aktualisiere ich neue Daten im Kapitel Mortalitätsstatistik weltweit.
Im Kapitel Verschwörungspraxis habe ich heute die elfte Tatsache hinzugefügt, die das absichtliche Handeln einer Gruppe von Menschen beweist.

Wien 5.9.2020

Ich habe beschlossen, keine künstlichen Virusbilder mehr anzuzeigen. Es gibt kein einziges wirkliches Bild von Coronavirus. Alle sind mit Computer gemacht. Ab sofort werde ich nur noch Bilder präsentieren die Gesundheit zeigen oder Bilder aus dem aktuellen Kapitel.

Autor: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code