159. Blutprobe
159. Blutprobe

159. Blutprobe

Wien 13.12.2021

Gesamter Blog als pdf-eBook.

Die Blutuntersuchung unter dem Dunkelfeldmikroskop ist heute der Standardtest und kann im Labor durchgeführt werden.

Acht Personen meldeten sich freiwillig für diese Studie. Vier von ihnen nahmen an einem globalen genetischen Experiment teil. Da Bilder mehr als Worte sagen, präsentiere ich Ihnen die Ergebnisse dieser Studie.

Ergebnis 1 Person hat sich dem mRNA-Experiment nicht unterzogen.
Das Ergebnis von 2 Personen nach Verabreichung des Moderna-Präparats.
Das Ergebnis der 3. Person nach Verabreichung des Biontech-Präparats.
Ergebnis 4 Person hat sich dem mRNA-Experiment nicht unterzogen.
Ergebnis 5, die Person nahm das Biontech-Präparat ein.
Ergebnis 6 Person hat sich dem mRNA-Experiment nicht unterzogen.
Das Ergebnis von 7 Personen nach dem Experiment mit Biontech.
Ergebnis 6 Person hat sich dem mRNA-Experiment nicht unterzogen.

Wenn jemand von Ihnen daran interessiert ist, wie diese Forschung durchgeführt wurde, lade ich Sie ein, sich den Film anzusehen.

Warum werden solche Forschungsergebnisse nicht veröffentlicht? Eine rein rhetorische Frage.

Autor des Artikels: Marek Wojcik.

3 Kommentare

  1. Das obige Ergebnis der “Ergebnis 6 Person ” zeigt Geldrollenbildung, wie sie nach Handytelefonaten auftritt. Es gibt also noch viele Zusammenhänge zu entdecken.
    Auf die Netzseite und das hinterlegte Video habe ich hier verlinkt: https://sonnenspiegel.eu/gesundheit/hintergrundkraefte204.html

    Gibt es unter den Probanden Leute, die weiteren Experimenten offenstehen?
    Ich selber hatte vor ca. 20 Jahren zwei Jahre die Heilungssymptome von Bronchialkrebs. Ohne Schulmedizin. Ein Eingang zum “Geheimnis der Heilung” findet sich hier: https://sonnenspiegel.eu/gesundheit/hanno-beck-krebs-ist-heilbar.html
    Lange vorher hatte ich die Erkenntnis gewonnen, daß jede HEILUNGSKRISE (ohne Schulmedizin) überlebbar ist: https://archive.org/details/Heilungskrisen

    Findet sich unter den Probanden vielleicht jemand, der bereit ist, die Methode “etwas länger” auszuprobieren und in der Zeit mehrfach Dunkelfelduntersuchungen mit seinem Blut vornehmen zu lassen?
    Wenn man sich wirklich wehrt, dann muß man mit Ungemach rechnen. Ich wehre mich noch kräftig. Wer Interesse hat, der schaut hier rein: https://sonnenspiegel.eu/allgemein/bundesverfassungsgericht.html

    dann darf nicht vergessen werden, daß mit dem offiziellen Ende der Lügen-Pandemie ARBEIT ANSTEHT: https://sonnenspiegel.eu/allgemein/coronaluege.html
    Da muß unbedingt drüber gesprochen werden.

    Von Gerichten ist keine Hilfe zu erwarten. Die Gerichte müssen genauso gereinugt werden, wie die Politik: https://sonnenspiegel.eu/politik/hintergrundkraefte129.html .
    MfG Henning

    Nachtrag: Wenn man diese Seite aufruft, landet man ganz Unten. Ganz Oben zu landen, wäre günstiger. Wer schreibt einen Kommentar, ohne die Seite gelesenzu haben?

    1. Vielen Dank für Ihren sehr interessanten Kommentar.
      Das Video mit dem Bluttest habe ich im Telegram – Kanal Jenny Klaus TV – gefunden.
      Ich betreibe reine journalistische Arbeit (meine ENA-ID: 17289). Ich habe keinen Kontakt zu den Probanden und dem Arzt.

      Ich stimme Ihnen zu, wenn es um die Rolle von Arzneimitteln, Schulmedizin und Gerichten geht.
      Wir befinden uns in einem Weltkrieg und es wird sicherlich nicht durch ein Gerichtsurteil entschieden.

      Wegen Nachtrag. Haben Sie folgende Adresse verwendet?:

      https://www.world-scam.com/de/archive/5516#comment-62
      Dann landen Sie im Kommentarbereich.

      Versuchen Sie es mit diesem Link:

      https://www.world-scam.com/de/archive/5516
      Das muss funktionieren.

      Mit freundlichen Grüße
      Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code