33. Demonstration in Berlin
33. Demonstration in Berlin

33. Demonstration in Berlin

Berlin 29.8.2020 / Wien 31.8.2020

Gesamter Blog als pdf-eBook.

Ich bin am Freitagabend alleine nach Berlin gekommen. Mein Sohn beschloss, in Wien zu protestieren.

Mein wichtigstes Gefühl ist die Atmosphäre unter einer großen Masse von Menschen. Mit wem auch immer Sie sprechen, jeder ist bereit, ein paar Sätze mit Ihnen zu tauschen. Es spielt keine Rolle, wie Sie aussehen, welche Sprache Sie sprechen, welche politischen Ansichten Sie haben, welche Hautfarbe Sie haben oder welche Religion Sie haben. Eines hatten wir alle gemeinsam: Die Freiheit eines jeden von uns war bedroht.

Ich habe mit vielen Leuten gesprochen. Sie waren immer nett, interessiert daran, woher ich komme und was ich tue.

Wie viele Leute waren da? Ich kann diese Frage nicht genau beantworten, schon allein deshalb, weil ich nicht einmal alle Menschen aus der Ferne sehen konnte. Ich kann nur schätzen. Meiner Meinung nach kamen an diesem Tag zwischen zwei und vier Millionen Menschen zur Demonstration. Es ist möglich, dass ich unbewusst die Teilnehmerzahl verdoppelt habe, wenn ich so viele von uns wie möglich haben wollte.
Hier können Sie sich eine Meinung über die Anzahl der Teilnehmer an der Demonstration bilden.

Ich habe viele Fotos und einige kurze Videos gemacht. Alles finden Sie hier.

Einige von Ihnen wissen nicht einmal, dass Robert F. Kennedy Junior bei der Demonstration gesprochen hat.
Ja, er ist derselbe, der seit Jahren gegen die pharmakologische Mafia kämpft. Seine Rede.

Ich war nicht nur ein Beobachter bei dieser Demonstration. Ich habe mich bei der Björn-Gruppe beworben, um die Schwächsten bei Bedarf passiv, aber effektiv vor möglichen Aggressionen durch Polizei oder Militante zu schützen.
Björn ist Mathematik- und Physiklehrer. Auf YouTube erstellte er viele Videos, in denen er selbst die schwierigeren Elemente dieser beiden Lehren auf zugängliche Weise präsentierte.
Was wir dort gemacht haben, erfahren Sie direkt bei Björn.

Wien 1.9.2020

Am Sonntag wurde eine interessante Seite für den Bundesverband der kritischen Polizeibeamten erstellt.
Es ist eine sehr gute Zusammenfassung dessen, was einige uniformierte Bürger über die aufgetretene Situation denken.

Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code