141. Die Geschichte eines Kardiologen
141. Die Geschichte eines Kardiologen

141. Die Geschichte eines Kardiologen

Breslau/Polen 14.11.2021

Gesamter Blog als pdf-eBook.

In einem Twitter-Beitrag im Juli der Kardiologe in Saint John, Kanada, Dr. Sohrab Lutchmedial hat seine Gefühle gegenüber “egoistischen” ungeimpften Menschen geäußert und gesagt, dass er bei ihren Beerdigungen nicht traurig sein wird.

Für diejenigen, die die Injektion aus irgendwelchen egoistischen Gründen nicht annehmen wollen, werde ich bei ihrer Beerdigung nicht weinen.

In einem anderen Beitrag im August schlug der Arzt auch vor, Impfungen „Antikörpergewehre“ zu nennen, um die Amerikaner zur Teilnahme an Impfungen zu bewegen.

Dr. Lutchmedial starb im Alter von 52 Jahren im Schlaf, zwei Wochen nach Einnahme der dritten Dosis des sogenannten Booster.

Es war plötzlich, unerwartet für uns alle. Er habe gestern Morgen Rufbereitschaft gehabt, beschrieb Kollege Jean-Fracois Légaré. Angesichts des Zeitrahmens für die jüngste Injektion der dritten Dosis von Dr. Lutchmedial wird weithin spekuliert und es ist sehr wahrscheinlich, dass der Impfstoff für seinen Tod verantwortlich sein könnte.

Trotz des mysteriösen Todes erwähnte der CBC-Artikel über Dr. Lutchmedial jedoch keine Ermittlungen, die eingeleitet wurden, um die Ursache von . zu ermitteln.

Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code