120. Hysterie bei der Delta-Variante
120. Hysterie bei der Delta-Variante

120. Hysterie bei der Delta-Variante

Wien 29.9.2021

Gesamter Blog als pdf-eBook.

Im Mai habe ich über Mutationen aus Indien geschrieben, wo das indische Gesundheitsministerium die weltweit verbreiteten Fake News über den neuen, extrem gefährlichen und ansteckenden Delta-Stamm des Modevirus dementiert hat.

In den USA wurden vor einer Woche die Ergebnisse einer Studie zu dieser Variante veröffentlicht. Die Ergebnisse finden sich in einem englischen Artikel: JPMorgan macht eine unerwartete Entdeckung: Die Delta-Variante ist nur “halb so ansteckend wie angenommen”

… Eine neue JPMorgan-Analyse ergab, dass im Gegensatz zu den Industrieländern, von denen viele drakonische Blockaden verhängt haben, insbesondere Australien, die Entwicklungsländer eine Deltawelle erlebten, die “viel milder” war als erwartet.

Der Politikanalyst von JPMorgan, David Mackie, sagte: “Die Delta-Welle war viel weicher als erwartet: Keines der untersuchten Länder (Philippinen, Peru, Kolumbien, Südafrika, Ecuador, Thailand und Mexiko) verzeichnete die von uns erwarteten Infektionen”.

Während R-Wert von Ende Juni bis zum vollen Verbreitung der Delta-Variante (von 1,07 auf 1,65) im Durchschnitt um 0,58 zulegen sollte, betrug der durchschnittliche Anstieg nur 0,24 (von 1,07 auf 1,31); mit anderen Worten, etwa die Hälfte des erwarteten Anstiegs von R trat nicht ein.

Was bedeutet es? Ganz einfach: Mackie erklärt: “Gut möglich, dass die Delta-Variante halb so ansteckend ist wie zunächst angenommen.” Während dies – ruft optimistisch – JPM sehr positiv wäre und den Anstieg der Infektionen in den kommenden Monaten begrenzen würde, wäre es für Institutionen wie das NIH verheerend, ganz zu schweigen von Bidens Chefberater Fauci, dessen ganzes Argument war, dass das Delta Variante war am Anfang viel ansteckender als jede der vorhergehenden Virusvarianten; es würde auch wieder die “Wissenschaft” lächerlich machen, die die Theorie, dass Delta viel ansteckender sei, vollständig unterstützte. NIH – Nationales US-Gesundheitsinstitut.

Selbstverständlich hat ein JPMorgan-Analyst, selbst wenn er so weit ging, die meisten der wichtigsten Tabus gebrochen, wenn er Delta-Varianten in der “politisch korrekten Gesellschaft” diskutierte, daher ist es nicht überraschend, dass er nicht einmal das Wort “Ivermectin” aussprach (siehe Artikel 109. Ivermectin) und seine wirksame Anwendung in Peru, den Philippinen, Südafrika, Ecuador, Thailand und Mexiko.

Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code