57. Drei Könige 2021
57. Drei Könige 2021

57. Drei Könige 2021

Breslau/Polen 3.1.2021

Gesamter Blog als pdf-eBook.

Ich habe bereits zweimal über die US-Wahlen geschrieben.
Dies ist eine sehr wichtige Wahl, die das Schicksal der Welt bestimmen kann.
Wahrscheinlich werden die meisten von Ihnen fragen, worüber ich sonst noch schreiben kann. Es ist klar, wer die Wahl gewonnen hat.
Nun, das ist überhaupt nicht so. Dies ist, was die korrupten Medien darstellen. Und für die meisten Menschen sind sie die einzige Informationsquelle.

Es reicht jedoch aus, sich anderen Sendern wie Epoch Times oder dem deutschsprachigen NTD Deutsch zu öffnen, um Informationen zu erhalten, die uns gewissenhaft verborgen bleiben.

Wenn es zum Beispiel Wahlen in Deutschland gäbe und sie eindeutig getäuscht würden, selbst wenn der Verlierer ein Politiker wäre, den ich hasste, und es gibt viele von ihnen, würde ich den Betrogenen verteidigen und nicht glücklich sein, wenn er endgültig verschwunden wäre.
Obwohl ich den US-Präsidenten erst vor sechs Monaten als einen widerspenstigen texanischen Cowboy betrachtete – wahrscheinlich größtenteils dank Medienberichten -, wäre ich heute bei solchen voreiligen Urteilen vorsichtiger. Bei Demokratie geht es nicht darum, politische Gegner mit allen Mitteln zu zerstören.

Aber kommen wir zurück zur Situation in den Staaten. Die Massenmedien, auch hier in Europa, argumentieren entgegen dem Offensichtlichen, dass Trump keine Beweise für Wahlbetrug vorgelegt hat.
Aber die Fakten sind anders. Die Beweise sind da, aber kein Gericht in den USA wollte sich damit befassen. Niemand interessierte sich für die Beweise. Alle Ansprüche wurden einfach aus verfahrensrechtlichen Gründen abgewiesen – nicht immer in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht.
Es scheint, dass Richter einfach Angst vor Politikern haben und dem Druck erliegen.

Warum erwähnt der Titel dieses Kapitels die Drei Könige? Denn an diesem Tag, dem 6. Januar, wird im Kongressgebäude in Washington eine gemeinsame parlamentarische Sitzung beider Häuser abgehalten, um über diese Wahlen zu entscheiden.
Die Sitzung soll um 19 Uhr MEZ beginnen.

Und was können wir an diesem Tag außer langweiligen Parlamentssitzungen erwarten? Nun, diese Verhandlungen werden keineswegs langweilig sein. Im Gegenteil, es verspricht eine der interessantesten Parlamentssitzungen in der Geschichte der USA zu werden.
Mehr als zwanzig Abgeordnete beider Parteien haben bereits angekündigt, Einwände gegen unfair durchgeführte Wahlen in mehreren US-Bundesstaaten zu erheben. Was werden die Ergebnisse sein, weiß noch niemand?
Kandidat Joe Biden weiß das auch nicht.
Nur wenige Menschen kennen möglicherweise eine Klage der ukrainischen Regierung gegen ihn wegen der Rückgabe der 14 Milliarden Dollar, die er an Bestechungsgeldern erhalten hat. Die Beweise sind schlüssig. Gegen ihn und seinen Sohn Hunter Biden sind weitere Strafverfahren anhängig.

Das ist aber nur ein zweitrangiges Thema. Der US-Kongress wird endlich Beweise für den größten Wahlbetrug in der Geschichte der Welt vorlegen.
Diese Beratungen werden von US-Vizepräsident Mike Pence geleitet. Gestern gab er öffentlich bekannt, dass er beabsichtigt, sich der Untersuchung von Wahlbetrug am 3. November 2020 anzuschließen.
Es dauert 10 Tage, um Beweise von Trumps Anwälten vorzulegen! Ja, Sie haben richtig gelesen. Es sind die weithin ignorierten Zeugenaussagen, materiellen Beweise und Expertenaussagen, die heute eine so große Menge an Beweisen ausmachen.
Dort sind auch Beweise für die Korruption von Herrn Biden enthalten.
Wenn der Vizepräsident sein Wort hält, wird diese Sitzung des US-Parlaments die turbulenteste in der Geschichte sein. Wahrscheinlich werden ein paar andere Rekorde gebrochen.
Es ist nur ein paar Tage her …

reach

Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code