82. Spanische Grippe
82. Spanische Grippe

82. Spanische Grippe

Wien 8.5.2021

Mehr als 100 Jahre sind seit einer der größten Pandemien der Geschichte vergangen. Laut Wikipedia wurde sie von US-Soldaten nach Europa gebracht. Eine außergewöhnlich hohe Sterblichkeit von 5-10% führte dazu, dass – abhängig von den Informationsquellen – weltweit 21 bis 100 Millionen Menschen an Influenza starben.

Ich habe einen 100 Jahre alten Artikel aus Neuseeland gefunden, der Ihnen erzählt, wie Wissenschaftler vor einem Jahrhundert die Ursachen, Ausbreitungswege und die Behandlung der Grippe untersucht haben. Quelle in englische Sprache.

Ebenfalls vor 100 Jahren wurden wissenschaftliche Studien durchgeführt, um zu verstehen, wie sich die Grippe ausbreitet. In den USA (Boston und San Francisco) wurde zwischen November 1918 und März 1919 eine Reihe solcher Studien durchgeführt. Insgesamt wurden 10 verschiedene Experimente durchgeführt, um zu erklären, wie Menschen mit Grippe infiziert werden können. An diesen Experimenten waren 62 junge und gesunde Freiwillige beteiligt, die noch nie eine Influenza-Vorgeschichte hatten.

Diese Freiwilligen waren, auch nach heutigem Kenntnisstand, immer mehr gefährlichen Kontakten mit infizierten Menschen ausgesetzt. Das erste Experiment untersuchte den Effekt, nur einer infizierten Person nahe zu sein. Dann wurde das aus den Lunge, Nase und Rachen kontaminierter Patienten gewonnene Sekret in die Nase, den Rachen und die Augen Testpersonen eingeführt. In Übung 5 wurde eine solche kontaminierte Flüssigkeit subkutan injiziert.

In allen 10 Experimenten gab es keine Fälle von Influenza-Übertragung auf die Testpersonen.

Wenn Sie an einer detaillierten Beschreibung dieser Experimente interessiert sind, können Sie dieses Dokument auf Englisch lesen. Sie können auch auf dieses Dokument von dieser Seite herunterladen. Die Beschreibung dieser Experimente finden Sie auf den Seiten im PDF-Datei 172 – 272.

Wir wissen aus Erfahrung, dass Krankheiten wie die Grippe ansteckend sind. Allerdings wird nicht jeder, der mit dem Infizierten in Kontakt kommt, automatisch krank. Warum passiert das? Ich kann diese Frage beantworten, indem ich meine Theorie vorstelle – so wie ich sie verstehe.

Ob eine Person infiziert wird, hängt meiner Meinung nach vom Zustand ihres Immunsystems ab. Ich weiß – es ist nichts neues, aber das Lesen der Mainstream-Medien zeigt, dass unsere Immunologie eher ein Hindernis für die Behandlung darstellt.

Nach dem Ersten Weltkrieg war die Situation perfekt für eine Pandemie. Hunger, Armut und schlechte Hygiene konnten diese grausame Seuche nicht aufhalten.

Der Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code