54. Wer stiehlt unsere Welt?
54. Wer stiehlt unsere Welt?

54. Wer stiehlt unsere Welt?

Wien 28.11.2020

Wer hat die Plandemie erfunden?
Ich habe bereits eine der möglichen Antworten auf diese Frage gegeben. Ich wies auf die Impfstoffindustrie hin – den größten Nutznießer der Plandemie.
Zweifellos ist dieser Zweig der Pharmazie beteiligt. Wenn es jedoch nur um Geld ginge, würden sie es nicht weiter verfolgen, die Weltwirtschaft ruinieren und damit die Zahlungsmöglichkeiten zukünftiger Kunden einschränken.
Dies bedeutet nicht, dass die Impfstoffindustrie, hier schuldlos ist, aber diese Geschichte ist zu groß für sie. Sie ist nur eine Komplizin eines globalen – in einem in der Geschichte beispiellosen Ausmaßes – Verbrechens und eines weltpolitischen Staatsstreichs.

Die Plandemie ist seit Jahrzehnten in Vorbereitung. Es wurde vor mehr als 10 Jahren durch die Schweinegrippepandemie angekündigt.
Diese gescheiterte Pandemie diente diesen Kriminellen als Test. Und sie haben die richtigen Schlussfolgerungen gezogen.
Das wichtigste von ihnen war die Beherrschung der Massenmedien – und damit die Beeinflussung der öffentlichen Meinung.
Es besteht kein Zweifel, dass sie es geschafft haben. Der unbestrittene Beweis dafür ist die einstimmige Propaganda der Medien und die völlige Zensur von Informationen, die nicht mit ihrer Linie übereinstimmen.
Sie wenden diese Maßnahme auch bei US-Präsident Donald Trump an, der ihnen im Weg steht.

Haben Sie von dem Begriff „Big Reset“ gehört?
Jährliche Konferenzen des Weltwirtschaftsforums finden in der Schweizer Stadt Davos statt.

„Reset“ bedeutet Zurücksetzen. Details im Film – Link oben

Also, wer steckt dahinter?
Sicherlich eine Gruppe sehr reicher Leute. Sie investierten Milliarden von Dollar, um Fernsehsender, Radiosender und die Presse zu übernehmen. Ähnliche Beträge wurden verwendet, um Politiker, Wissenschaftler und Organisationen auf der ganzen Welt wie WHO und RKI zu korrumpieren. Nicht alle Politiker mussten bestochen werden. Für einige war das Versprechen, dass sie Macht in einem Land haben würden, in dem es keine Wahlen mehr geben würde, genug.
Die Tatsache, dass eine neue Weltregierung, die nicht demokratisch gewählt ist, über ihnen stehen würde, wurde wahrscheinlich schweigend übergangen.

Wie sonst kann es in den meisten Ländern der Welt ohne jegliche Grundlage für verfassungswidrige Regierungsverordnungen erklärt werden?
Wie kann man in vermeintlich demokratischen Ländern das Verhalten der Polizei erklären?
In Belarus haben die Sicherheitskräfte laut Süddeutscher Zeitung am 11. Oktober Wasserwerfer gegen die Menschenmenge eingesetzt.
Am 18. November „sprühte“ die Berliner Polizei während einer friedlichen Demonstration vor dem Brandenburger Tor die Demonstranten.
Unnötig zu erwähnen, dass die Demonstranten der Polizei nicht den geringsten Grund gaben, die Wasserwerfer einzusetzen.
Alle Gewaltakte wurden ausschließlich von Sicherheitskräften durchgeführt.

Der Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code