39. Grabstein
39. Grabstein

39. Grabstein

Wien 23.9.2020

Am 15. Mai berichtete die deutsche Presse darüber: Unbekannte stellen Grabstein vor Merkels Wahlkreisbüro auf.

Und tatsächlich erschien in der Stadt Stralsund in Vorpommern-Rügen, wo sich der Wahlkreis Frau Merkel befindet, ein solcher Grabstein.
Der Artikel informierte empört über das Ereignis, ohne ein Foto dieses Grabsteins zu veröffentlichen.
Ich konnte dieses Foto bekommen und diese Vernachlässigung der Presse ausgleichen. Lassen Sie mich Ihnen zeigen, wie es aussah:

maske

Gestern berichtete die deutsche Presse über das Bundesverdienstkreuz für Virologen Drosten mit der Begründung „der Berliner Virologe habe wichtige und weltweit anerkannte Erkenntnisse zum Corona-Infektionsgeschehen geliefert und diese auch mit innovativen Formaten der Öffentlichkeit vermittelt.“

Herr Drosten wurde während der Schweinegrippe-Plandemie 2009 bekannt. Er war der Erste, der „berechnete“ und öffentlich bekannt gab, wie viele Millionen Menschen an dieser Sch(w)einpest sterben würden.
Schon damals erkannte ihn die Bundesregierung als einzigen glaubwürdigen Experten an.
Nur dank des entschlossenen Handelns von Dr. Wolfgang Wodarg wurde dieser Scherz gestoppt. Es endete damit, dass der Europäische Parlamentarische Ausschuss die Schweinegrippe als geringfügige Krankheit bewertete.

Im Januar entwickelte Herr Drosten einen Test auf Basis der PCR-Technologie und spendete ihn der Weltgesundheitsorganisation. Aufgrund der „akuten Situation“ empfahl die WHO, diesen Test zur Diagnose von Patienten zu verwenden. So begann die als Coronavirus bekannte Hysterie.

Ich möchte betonen, dass ein solcher Test bis heute nicht genehmigt wurde und nach wissenschaftlichem Kenntnisstand nur zu Forschungszwecken verwendet werden soll. Er darf unter keinen Umständen zu Diagnosezwecken verwendet werden.
Bisher wurden weltweit etwa 300 PCR-Tests für Coronaviren entwickelt, die sich nur in der Sequenz eines Teils des Viruscodes unterscheiden. Der Code für diese vermeintlich gefährliche Virusmutation wurde jedoch noch nicht isoliert, aufgrund dessen ein solcher Test erstellt werden könnte.

Im März dieses Jahres war Herr Drosten die Quelle der Angst in der deutschen Presse.

Drosten ist auch bei der Umsetzung dieser Plandemie der einzige „Experte“, dem die Regierung der Bundeskanzlerin vertrauen kann.

Im Zusammenhang mit der Verleihung des Verdienstkreuzes an Herrn Drosten fällt mir der Text zu Falcos Lied Titanic ein:

„Die Titanic sinkt in Panik
Ganz allanig
Aber fesch
Mit all den Millionen Cash
Und all der teuren Wäsch‘
Die Titanic sinkt in Panik
Ganz allanig
Aber gut
Denn wer sich retten tut
Der hat zum Untergang kan Mut
Decadence for you and me, decadence
Decadence“

Der Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code