29. Analyse
29. Analyse

29. Analyse

Wien 22.7.2020

Dies ist das letzte Kapitel vor meinem Urlaub.
Wenn etwas Unerwartetes passiert, melde ich mich auch im Urlaub.
Andernfalls werden ab dem 9. August 2020 weitere Nachrichten zusammengestellt.

Wo sind wir als ganze Welt eigentlich gelandet?
Oder sind wir noch im Flug?

Eine sehr gute Analyse möchte ich euch vorstellen Totale Gleichschaltung.

Für diejenige die es vorziehen Kurzbeschreibung zu lesen anstatt gesamte Video anzuschauen, hier einige Schlussfolgerungen:

  • Flächendeckende Corona Propaganda in Medien. Die Medien geben sehr oft die gleichen Sätze, als von jemand vorgegeben wurden.
  • Wortwahl für politische Reden. Regierungsbeamte verwenden Wort für Wort identische Sätze, um ihre Korona Botschaft zu übermitteln.
  • Beispiel – Ausschnitte aus EU Konferenz (4. Mai) geleitet vom Ursula von der Leyen. Quelle. Mehrere Politiker haben die gleichen Sätze entweder auswendig gelernt, oder vom Zettel bzw. Computer gelesen. Wie Sprechpuppen. „Diagnose, Therapeutika und Impfungen“. Dieselben Politiker verkünden auch wie viele Millionen von Steuergeldern werden sie stecken in den globalen Topf für „Diagnose, Therapeutika und Impfungen“.
  • Wer schreibt diesen Menschen die Texte? Wer ist in der Lage diese Politiker dazu zu veranlassen, dass sie Worte wie eine Maschine weitergeben? Haben die Politiker nichts vom PR gewusst?

Im ersten Kapitel vom 30. März. ich schrieb: „Ich bin gegen die Behauptungen, dass eine Gruppe von Menschen die Welt übernehmen will.“
Es war damals meine Überzeugung. Heute bin ich mich nicht so sicher.
Klingt nach Verschwörungstheorie? Möglich. Lesen Sie bitte die Verschwörungspraxis.

11 Fakten, die beweisen, dass es sich wirklich um eine weltweite Verschwörung handelt.
Es gibt auch einige in Video von Stefan Magnet Totale Gleichschaltung – Link oben.

Wie kann ich vorhersagen, was als nächstes passieren wird?
Unsere Zukunft wird bald entschieden.
Wenn wir das zulassen, wird es uns ein totalitäre, technokratisches System erzwungen.
Wollen wir das wirklich? Werden wir unsere Augen schließen, wenn der Nachbar wegen seiner Aussagen verhaftet wird?
Wollen wir nur eine einzige Wahrheit die seit vier Monate die offiziellen Medien uns vorgaukeln?
Verzichten wir wirklich auf Vielfalt? Nur weil es jemand will?

Ich weiß wovon ich rede. Ich habe in den ersten 30 Jahren meines Lebens in einem solchen totalitären System gelebt.
Ich will auf keinen Fall das schon wieder erleben.
Und Sie?

Der Autor des Artikels: Marek Wojcik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code